skip to main navigationskip to main content
BAUSS Fördertechnik GmbH

Wir bieten bei Bauss-Fördertechnik auch folgenden Prüfservice und Schulungen für folgende Krantypen (inkl. Kranführerschein) an:

Anschlagmittel, Lastaufnahmemittel, Hebegeräte, Krane müssen gem. Unfallverhütungsvorschriften zur UVV (DGUV V52 und DGUV V54) mindestens einmal jährlich durch einen Sachkundigen geprüft werden. Für IHRE Sicherheit und damit SIE einen Nachweis für eine regelmäßige Prüfung vorlegen können, bieten wir Ihnen unseren mobilen Prüfservice an.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen einen Wartungsvertrag an, damit Sie die Prüftermine nicht versäumen.

Wir prüfen für Sie:

  • Anschlagketten
  • Anschlagpunkte
  • Anschlagseile
  • Blechverladehaken
  • Coilhaken
  • Flaschen-/Ketten-/Seilzüge
  • Greifer
  • Hebebänder / Rundschlingen
  • Hebeklemmen
  • Hebemagnete
  • Krananlagen
  • Ladegabeln
  • Schäkel
  • S-Haken
  • Seilwinden
  • Stahlwinden / Hydraulikheber
  • Traversen
  • Trägerklemmen
  • Umlenkrollen
  • Vakuumheber

Ferner umfasst unser Service die Prüfung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz, so wie die Reparatur von Hydraulikpumpen- und Zylindern.

Prüfungsumfang:

  • Bestandsaufnahme
    Aufnahme und Nummerierung
  • Sichtprüfung
    Feststellung von äußeren Fehlern
  • Maßprüfung
    Nachmessung der Kettenglieder, Haken, Verbindungsbolzen etc.
  • Rißprüfung alle 3 Jahre (Anschlagketten) (ansonsten Sichtprüfung, ggf. Belastungsprüfung)
    Untersuchung der Kettengehänge auf Rißfreiheit mittels eines elektromagnetischen Rißprüfgerätes
  • Belastungsprüfung (Hebegeräte)
    Belastung der Hebegeräte mit bis zu 50% Überlast am Prüfstand
  • Bescheinigung
    Ausstellung einer Prüfbescheinigung als Nachweis für die regelmäßigen Prüfungen

optional:

  • Instandsetzung
    Erneuerung schadhafter Teile nach Kostenvoranschlag und Auftragserteilung